Fremdgehen – Was tun wenn es passiert ist ?

Fremdgehen – was tun, wenn es passiert ist?

Wenn ein Partner feststellt, dass der andere fremdgegangen ist, dann bricht für diesen meistens eine Welt zusammen. Erst nachdem der erste Schock ein wenig abgeklungen ist und der Blick nicht mehr so sehr von der Trauer getrübt ist, wird sehr oft deutlich, dass das Fremdgehen gar nicht so überraschend war. Für den Betroffenen und natürlich auch für den Partner der fremd gegangen ist, bleibt die Frage was tun in einer solchen Situation? Zunächst muss natürlich die grundsätzliche Frage geklärt werden, ob überhaupt an eine gemeinsame Zukunft noch gedacht wird. Wenn ja, dann ist die Frage was tun sehr wichtig und die Partner sollten langsam und ruhig ans Werk gehen.

Die Gefühle zulassen, wenn es passiert ist

Der erste Schritt wenn es passiert ist, sollte weder aufeinander zu noch voneinander weg sein. In der ersten Zeit ist es sinnvoll, dass jeder für sich alleine ist um sich über die eigenen Gefühle klar zu werden. Das bedeutet natürlich nicht, dass sofort eine räumliche Trennung erfolgen muss. Die Gefühle sind durch Fremdgehen eines Partners sehr stark verletzt. Jetzt muss Raum sein für eine Neuordnung der Gefühle. Wer sich in einer solchen Situation verzweifelt an den Partner klammert wird ihn mit großer Wahrscheinlichkeit verlieren und sich danach wieder fragen, was tun. Es kann gut sein, dass sehr viele Gefühle in beiden Partnern vorhanden sind die erst einmal nach Ausdruck verlangen.

Sich in dieser Situation mit dem Partner auszutauschen wäre sicherlich der falsche Weg. Ein guter Freund, der dem ganzen neutral gegenübersteht (also bitte nicht die Schwester des Partners) könnte ein guter Zuhörer sein. Eine weitere Möglichkeit etwas zu tun ist ein Tagebuch schreiben. Das kann ein Internettagebuch, also ein Blog sein, oder auch ein ganz normales Heft. Übrigens kann auch ein Blog so eingestellt werden das ihn keiner Lesen kann. Wer seine Gefühle so nicht ausdrücken kann, dem helfen manchmal auch lange Spaziergänge. Die ersten Tage oder Wochen nach dem Fremdgehen benötigen beide Partner Zeit. Das ist sehr wichtig, denn jeder muss für sich seinen Weg zum anderen wieder finden.

Der Schritt in ein gemeinsames neues Leben, wenn es passiert ist

Fremdgehen - Betrogen werden tut weh

Fremdgehen – Betrogen werden tut so weh!

Wenn beide Partner bereit sind, das gemeinsame Leben wieder aufzunehmen, sollten sie nicht dort weitermachen wo sie aufgehört haben. Es ist sinnvoll, diesen Neuanfang als eine komplett andere Beziehung zu definieren. Jeder ist vom anderen vielleicht auf seine eigene Art enttäuscht und hat ihn jetzt auch anders kennengelernt. Was liegt näher, als diesen Menschen, der sich als ein anderer Mensch entpuppt hat, auch neu kennenzulernen. Aus diesem Grund wird jetzt nicht die alte Beziehung fortgesetzt, sondern es beginnt eine ganz neue. Jeder der beiden Partner hat jetzt die Gelegenheit in einem oder mehreren intensiven Gesprächen seine Vorstellungen von einer guten und erfüllenden Zweierbeziehung zu äußern.

Diese Ideen sollten ruhig auch festgehalten werden, denn nichts ist so vergänglich wie das gesprochene Wort. Jedem Partner sollte in der Zwischenzeit klar geworden sein wo seine Fehler lagen und wo seine Erwartungen enttäuscht wurden. Damit das nicht wieder geschieht müssen diese Punkte jetzt angesprochen und geklärt werden. Wenn ein Partner häufiger ausgehen will, dann muss dieser Punkt jetzt besprochen werden. Falls der Sex zu wenig, zu viel oder vielleicht auch zu wenig leidenschaftlich ist, dann muss dieser Punkt jetzt angesprochen werden. Themen, die jetzt nicht angeführt werden, die aber wichtig sind, können später wieder zur gleichen Situation führen. Manche Partner tun sich ein wenig schwer damit, ihren Gefühlen Ausdruck zu verleihen. Es spricht natürlich auch nichts dagegen einen Menschen als Vermittler an den Tisch zu holen. Es muss sich aber wirklich um einen Menschen handeln, der das Vertrauen von beiden genießt und er darf auch auf gar keinen Fall Partei ergreifen.

Selbstverständlich haben beide Partner eine gemeinsame Vorgeschichte, aber wenn ein Partner fremd gegangen ist, dann können sie wirklich nur was tun, wenn sich beide Partner ganz neu definieren und einen gemeinsamen Neuanfang wagen.

Dinge die vielleicht das Fremdgehen ankündigen und wie Sie es eventuell verhindern können! Hier erfahren Sie mehr.